Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.
Sonntag, 16. Dezember 2018

Buchstaben unter der Tanne

Beitrag bewerten
(0 Bewertungen)
  • vom:  Montag, 24. Oktober 2016
Buchstaben unter der Tanne

Die Geschenktipps von Buchhändlerin Karola Schitz

Für die Frau: Iny Lorentz „Das Mädchen aus Apulien“

Der große Historienroman des Bestseller-Autoren-Paares enführt die Leser ins Mittelalter. Im 13. Jahrhundert regiert der Staufer-Kaiser Friedrich II., der trotz möglicher politischer Konsequenzen die junge Pandolfina aus einer Notsituation befreit und sie an seinem Hofe unterbringt. Nachdem die adlige Italienerin dem Kaiser das Leben rettet, ermöglicht er es ihr als eine der ersten Frauen in Salerno ein Medizinstudium aufzunehmen.

Für den Mann: Wladimir Kaminer: „Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger“

Im neusten Sammelband der skurrilen Anekdoten, bei denen man nie weiß, wie viel davon ist wahr und was ist dem umtriebigen, spitzbübischen Autoren entsprungen, dreht sich alles um die Schriftsteller-Mutter. Die 84-Jährige ist überall auf der Welt unterwegs, sammelt Erfahrungen und erlebt skurrile Abenteuer, an denen sie ihren Sohn teilhaben lässt. Der fasst ihre guten Ratschläge in 33 Geschichten über den mütterlichen „Unruhestand“ zusammen.

Für das Kind: Mark Stichler „Burg Schreckenstein – Das Buch zum Film“

„Du gehst aufs Internat!“ Diese Nachricht kommt bei dem elfjährigen Stephan nicht wirklich gut an. Aber er kann sich nicht gegen den Willen der Mutter durchsetzen. Da hat er aber auch noch nicht damit gerechnet, wie schnell er dort neue und gute Freunde findet. Die Jungs haben nichts als Flausen im Kopf und müssen sich wohl oder übel für ihre Abenteuer mit den Mädels vom Rosenfels-Internat zusammentun.

weitere interessante Artikel hierzu « Schwerin von oben Langweilig wird's nicht »