Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.
Sonntag, 16. Dezember 2018

Die Schweriner Höfe wurden zum bunten Spielplatz

Beitrag bewerten
(1 Bewertung)
  • vom:  Montag, 25. Juli 2016
Die Schweriner Höfe wurden zum bunten Spielplatz

Glockenhelles Kinderlachen, Anfeuerungsrufe, begeisterter Jubel, Gehämmer und fallende Büchsen – das alles durchströmte am heutigen Montag Nachmittag, dem 25. Juli 2016, den Klöresgang. Anlass war der Ferienauftakt, zu dem der Schweriner Jugendring e.V. und seine Mitglieder einmal mehr zu einem großen bunten Fest geladen hatten. Endlich sechs Wochen lang keine Schule, noch dazu schönstes Sommerwetter – die Voraussetzungen, um den Beginn der schönsten Zeit des Jahres nach allen Regeln der Kunst zu feiern, waren gegeben.

Eltern und Erzieher verschiedenster Einrichtungen nahmen dieses turbulente Angebot dankbar an und schauten mit ihren Schützlingen vorbei. Diejenigen, die sich für einen kurzen Zwischenstopp aufgemacht hatten, ließen ihre Zeitpläne größtenteils schnell außer Acht. Von 14 bis 17 Uhr tobten und tosten die Kleinen durch die Gassen, traten in Geschicklichkeitsspielen gegeneinander an, übten sich bei kleinen Experimenten oder beim Basteln. Immer wieder sauste ein Racer mit einem kleinen Passagier vorbei an entspannten Spaziergängern und spielenden Kindern. Am Stand des Alternativen Mädchentreffs drehte sich alles um die alte Falttechniken. Hier zauberten die Mädchen unter fachkundiger Anleitung diverse kleine Kunstwerke – vom kleinen Boot über den Papierhut bis zum Schmetterling.

"Es ist so schön, dass wir es immer wieder schaffen, dass Eltern und Kinder hier gemeinsam spielen, miteinander Aufgaben lösen, sich beschäftigen und eine Menge Spaß haben", resümierte Geschäftsführerin Regina Dorfmann vom Schweriner Jugendring zufrieden nach der Veranstaltung. Dass gerade das traditionelle Falten so gut ankam, überraschte selbst die Organisatorin: "Da sieht man einmal wieder, mit wie wenig Aufwand man den Kindern eine Menge Spaß bereiten kann."